Sich einmal wie ein Star fühlen

Kultur / 08.08.2013 • 20:18 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Sophia (14), Anna (12) und Stephanie (14) haben sich von den Maskenbildnern der Bregenzer Festspiele stylen lassen. Foto: VN/Paulitsch
Sophia (14), Anna (12) und Stephanie (14) haben sich von den Maskenbildnern der Bregenzer Festspiele stylen lassen. Foto: VN/Paulitsch

Die 18. internationale Sommertanzwoche führte 120 Jugendliche nach Bregenz.

Bregenz. Was passiert eigentlich hinter den Kulissen der Bregenzer Festspiele – und wie fühlt es sich wohl an, in eine Maske zu schlüpfen? Das erfahren 120 Tänzerinnen und Tänzer im Rahmen der 18. internationalen Sommertanzwoche, die dieses Jahr in der Kulturhaupstadt Bregenz stattfindet. Denn zwei Mal im Jahr veranstaltet der Deutsche Berufsverband für Tanzpädagogik ein einwöchiges Tanzcamp. Ziel der Woche: eine Abschlussaufführung am Samstag, bei der sie das in der Tanzwoche Erlernte vor Publikum präsentieren werden. Viel Zeit für Proben bleibt neben dem dichten kulturellen Programm jedoch nicht. Denn neben einer ausführlichen Seebühnenführung ging es am Dienstag für die gesamte Gruppe natürlich auch zur Aufführung der „Zauberflöte“. Aber damit nicht genug: Die Geburstagskinder des Tanzcamps – Sophia, Anna und Stephanie – durften gestern Nachmittag zudem erfahren, wie es sich anfühlt, in eine Star-Rolle zu schlüpfen.

Geschminkt und frisiert

Die Maskenbildner der Bregenzer Festspiele boten den drei Tänzerinnen damit einen noch intimeren Blick hinter die Kulissen. Sie wurden von Profis geschminkt, frisiert und gestylt. Und das aus gutem Grund: „Die Jugendlichen sollen so über die Maske ein Rollen- und Bühnengefühl bekommen, was für ihren weiteren Werdegang natürlich sehr hilfreich ist“, erklärt Günther Rebel, Vorsitzender des Deutschen Berufsverbands für Tanzpädagogik. Die Jugendlichen sind jedenfalls begeistert von dem Programm, das ihnen geboten wird. „Man darf sich einmal selbst wie ein großer Star fühlen. Dieses Gefühl ist großartig“, sagt Sophia.

Die 14-jährige Stephanie freut sich bereits jetzt auf die Abschlussveranstaltung der Tanzwoche am kommenden Samstag, bei der elf Gruppen unterschiedliche Tanzstile präsentieren werden: „Ich bin in der Tanztheater-Gruppe und bin gespannt, was die anderen Gruppen in dieser Woche erlernt haben.“

Öffentliche Abschlussaufführung der Tanzwoche am 10. August, um 12.30 Uhr im BG Blumenstraße in Bregenz, Eintritt 5 Euro