„Echo Klassik“ für Kaufmann und Sol Gabetta

Kultur / 13.08.2013 • 21:43 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Berlin. Der deutsche Tenor Jonas Kaufmann und die (auch dem Schubertiade-Publikum bestens bekannte) argentinische Cellistin Sol Gabetta werden mit dem „Echo Klassik“ ausgezeichnet. Eine Jury wählte 54 Preisträger in 21 Kategorien aus. Sie sollen am 6. Oktober im Berliner Konzerthaus geehrt werden.

Kaufmann erhält den Preis für seine Wagner-Solo-CD, Gabetta wird für ihre Einspielung des Cellokonzerts Nr. 1 von Dmitri Schostakowitsch geehrt. Weitere Preisträger sind die Sopranistin Joyce DiDonato, der Trompeter Reinhold Friedrich, die Pianistin Martha Argerich sowie der Dirigent Esa-Pekka Salonen.

Als „Orchester des Jahres“ werden das San Francisco Symphony Orchestra und das Concentus Musicus Wien ausgezeichnet.