Angestaubte Emotionen

Kultur / 04.10.2013 • 18:53 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Herbert Föttinger kann Marcello Mastroianni tatsächlich ähnlich sehen. Das allein garantiert allerdings noch keinen Erfolg. Auch nicht mit „Filumena Marturano“, einem Stück, das von Vittorio De Sica mit Mastroianni als „Hochzeit auf Italienisch“ verfilmt wurde. Thomas Birkmeir hat De Filippos 1946 uraufgeführte Betrugsgeschichte im Theater in der Josefstadt inszeniert. Nicht alle Premierenbesucher sahen sich von den angestaubten Emotionen unterfordert.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.