Liebe, die durch den Magen geht

Kultur / 15.10.2013 • 17:25 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Doku. In „18 Comidas“ werden beim Essen nicht nur Liebes-, sondern auch andere Beziehungen verhandelt, und dabei tut sich für die Figuren so einiges – ein Multiplot-Film, der in Santiago de Compostela spielt, die spanische Lebensart samt deren kulinarischer Seite dokumentiert und mit den Schicksalen seiner Figuren berührt.

„18 Comidas“ läuft ab Freitag im TaSKino in Feldkirch.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.