Beglückende und verstörende Liebe

Kultur / 04.04.2014 • 18:10 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Margriet de Moor ist die Meisterin ergreifender wie abgründiger Liebesgeschichten. In „Mélodie d‘amour“ verknüpft die niederländische Autorin nun vier Liebesgeschichten in Form eines Rondos miteinander. Dabei wird die Liebe als beglückendes, aber auch verstörendes Gefühl beschrieben. Foto: AP