Ehrengrab für Karlheinz Böhm in Salzburg

Kultur / 01.06.2014 • 19:05 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Salzburg. Der Schauspieler und Entwicklungshelfer Karlheinz Böhm soll seine letzte Ruhe in Salzburg finden. Der am Donnerstag in Grödig bei Salzburg verstorbene 86-jährige Gründer der Hilfsorganisation “Menschen für Menschen” erhält ein Ehrengrab der Stadt Salzburg. Böhm, der als Kaiser Franz Joseph in den Sissi-Filmen Bekannheit erlangte, werde im engen Freundes- und Familienkreis beerdigt. Ob es eine offizielle Trauer- oder Gedenkfeier geben wird, steht noch nicht fest. Karlheinz Böhm war seit längerer Zeit krank und trat seit 2011 nicht mehr in der Öffentlichkeit auf.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.