Neue Chefin der Zeppeline

Kultur / 11.06.2014 • 22:10 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Friedrichshafen. Das Zeppelin-Museum am deutschen Bodenseeufer beherbergt die weltgrößte Sammlung zur Luftschifffahrt. Außerdem besitzt es eine Kunstsammlung mit Werken vom Mittelalter bis zur Gegenwart und einem Schwerpunkt bei Otto Dix. Als Nachfolgerin der bisherigen Direktorin Ursula Zeller wurde nun Claudia Emmert (49) bestellt. Die Stuttgarter Kunsthistorikerin will in ihrem Programm die Anknüpfungspunkte zwischen der Luftfahrt bzw. der Technik und der Kunst sichtbar machen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.