Zehn Jahre Museum Burda

Kultur / 07.07.2014 • 22:52 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Baden-Baden. Wer Bilder von Gerhard Richter, Sigmar Polke oder Georg Baselitz sehen will, kommt an Frieder Burda nicht vorbei.

Der Baden-Badener hat eine Kunstsammlung aufgebaut  und seiner Heimat ein Museum geschenkt. Zwei Millionen Besucher zählte er in zehn Jahren. Und ist darüber selbst verblüfft: „Mit einem so großen Zuspruch habe ich nicht gerechnet.“