Harry Potter ist alt geworden

Kultur / 08.07.2014 • 20:23 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

London. Autorin Joanne
K. Rowling hat am Dienstag die Helden ihrer Romanreihe in einer Kurzgeschichte auf ihrer Website wieder auferstehen lassen. Sie erzählt, wie der inzwischen 34-jährige Harry seine Freunde beim WM-Finale des Besen-Reitsports Quidditch trifft. Harry ist leicht ergraut, Rons Haar wird dünner. Der Artikel gibt außerdem Hinweise auf Harrys Leben nach der Schule: Alles deutet auf einen geheimen Zauberer-Bund hin. Rowling hat unter dem Pseudonym Robert Galbraith erst im Juni ihren zweiten Detektiv-Roman herausgebracht. „Der Seidenspinner“ soll im November erscheinen.