“Die letzten Zeugen” von Alexijewitsch

Kultur / 01.08.2014 • 17:52 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
   
   

Die Trägerin des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels, Swetlana Alexijewitsch, zeigt mit „Die letzten Zeugen“ (Hanser) auf erschreckende Weise, dass Menschen traumatische Kindheitserlebnisse wie den Krieg ein Leben lang mit sich herumschleppen. Foto: dpa

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.