Ein kunstvolles Ambiente für großartige Musik

Kultur / 01.08.2014 • 19:25 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
   
   

Wer nicht innehielt, der hat definitiv etwas versäumt, denn Flötist Eric Lamb und Schlagzeuger Rupert Struber gaben am Donnerstag auf einer eigens gestalteten Bühne vor dem Kunsthaus Bregenz ein phantastisches Konzert. In Werken von Dai Fujikura, J. S. Bach und Lou Harrison zeigte sich nicht nur die enorme Bandbreite des Repertoires der Künstler, der Auftritt steigerte auch das Interesse auf weitere KUB-Arena-Veranstaltungen. Am 2. August, ab 20.30 Uhr, steht ein Arthur Russell-Abend auf dem Programm. Interpreten sind Joel Gibb, Katherine A. Young und das Faust Quartett. Anschließend läuft der Dokumentarfilm „Wild Combination: A Portrait of Arthur Russell“ von Matt Wolf. Foto: Rudolf Sagmeister

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.