“Rock am Ring” hat bald einen neuen Standort

Kultur / 29.08.2014 • 21:04 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Koblenz. „Rock am Ring“ begeisterte seit 1985 an der Rennstrecke Nürburgring Tausende Fans – bis zum Streit mit dem neuen Ring-Besitzer. Konzertveranstalter Lieberberg darf nun den Namen weiterverwenden, und der neue Ort soll auch bald klar sein. Er will nach eigenen Angaben bis Mitte September entscheiden, ob „Rock am Ring“ künftig in Mönchengladbach oder Mendig bei Koblenz steigt. Bei „Rock am Ring“ traten bereits Stars wie Bryan Adams, David Bowie, Bob Dylan, Elton John oder Bon Jovi auf. Zuletzt kamen über 80.000 Besucher.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.