Serie über die britische Queen

Kultur / 13.11.2014 • 21:52 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Los Angeles. Der Online-Videodienst Netflix nimmt sich einer royalen Thematik an: Das US-Unternehmen produziert mit „The Crown“ eine Dramaserie, die auf Peter Morgans Theaterstück „The Audience“ beruht. Regie soll Stephen Daldry führen. Im Fokus stehen die wöchentlichen Treffen von Königin Elizabeth II. mit den britischen Premierministern seit 1952. Damit erzählt das Drama die Geschichte von „zwei der berühmtesten Adressen der Welt – Buckingham Palace und Downing Street Nr. 10“. Jede Staffel soll eine Dekade der Regentschaft von Königin Elizabeth II. behandeln. Als Starttermin für die Serie wurde 2016 angegeben.