Kampf einer jungen Mutter

Kultur / 18.11.2014 • 19:23 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
„Deux Jours, une Nuit“ läuft diese Woche im TaSKino in Feldkirch. 

Drama. Für Sandra (Marion Cotillard) steht ihr Job in einer kleinen Firma auf dem Spiel, den es gab eine Abstimmung, bei der sich die Mitarbeiter entscheiden mussten, ob sie für den Erhalt von Sandras Job auf ihre jährliche Bonuszahlung verzichten würden oder nicht. Das erste Votum fiel zu Ungunsten der Familienmutter aus, aber die Geschäftsführung erklärt sich bereit, die Abstimmung wiederholen zu lassen. Zwei Tage und eine Nacht hat Sandra nun Zeit, um ihre Arbeitskollegen zu überreden, auf ihre begehrten Bonuszahlungen zu verzichten, damit sie selbst ihre Stelle behalten kann. Am Ende geht es um alles. Es geht um ein Wochenende voller Verzweiflung und Erniedrigung, aber auch um Freundschaft und großen Kampfeswillen.