Große Oper im Passionstheater

Kultur / 21.11.2014 • 23:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Oberammergau. Mit Verdis „Nabucco“ wird in der langen Geschichte des Passionstheaters kommenden Sommer in Oberammergau zum ersten Mal eine Oper aufgeführt. Regisseur Christian Stückl hat sich für seine Inszenierung viel vorgenommen. Die Premiere findet am 3. Juli 2015 statt. Mit der Geschichte um die Eroberung Jerusalems durch den König von Babylon, Nebukadnezar (Nabucco), bleibe man der für den Ort typischen Bibelthematik treu. „Auch wenn es so nicht in der Bibel steht, die Zeit wird angerissen.“

Die Aufführung von Shakespeares „Romeo und Julia“ ist in einem Zelt neben der Passionsbühne geplant.