Humboldts Reisebücher

Kultur / 25.11.2014 • 21:01 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Berlin. Die Amerika-Reisebücher von Alexander von Humboldt (1769-1859), ein Schlüsseldokument der Naturwissenschaften aus dem 19. Jahrhundert, werden erstmals gezeigt. Die Aufzeichnungen sollen vom 4. bis 6. Dezember in der Berliner Staatsbibliothek ausgestellt werden. Gleichzeitig werden die Tagebücher in digitaler Form online gestellt, wie die Bibliothek mitteilte.