Mit „Happy“ wird das Glück versucht

Kultur / 19.02.2015 • 23:05 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Gut vorbereitet und sozusagen entspannt-angespannt geht „wo/Men“, eine Band mit starkem Vorarlberg-Bezug, ins Rennen. Foto: Max Spilcke-Liss

Gut vorbereitet und sozusagen entspannt-angespannt geht „wo/Men“, eine Band mit starkem Vorarlberg-Bezug, ins Rennen. Foto: Max Spilcke-Liss

Bei der heutigen ersten Vorauswahl für den Song Contest werden auch viele Vorarlberger die Daumen halten.