Weil einem der eigene Körper und die eigene Haut doch am nächsten sind

Barbara Graf rückt dem Körper mit Nadel und Faden zu Leibe.
Barbara Graf rückt dem Körper mit Nadel und Faden zu Leibe.

Die Schweizer Künstlerin Barbara Graf zeigt in der Galerie „allerArt“ Körpertransformationen.

BLUDENZ. (VN-ag) Inmitten der Ausstellungsreihe „Künstlerduos und Künstlerpaare“ liefert die Schweizer Künstlerin Barbara Graf kurzfristig und bedingt durch ihre zwischenzeitlich veränderten Lebensumstände bei „allerArt“ ein Solo. Ein Solo, das mit seiner eigenwilligen, dichten Topografie von Körper

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.