Kritik am Haus der Geschichte

13.10.2015 • 18:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Ein vielschichtiges Bild von den Anforderungen an ein zeitgeschichtliches Museum zeichneten nun Experten im Rahmen einer Enquete in Wien. Als „eine Art Lebenslüge“ sieht der Historiker Gerhard Botz den Titel des geplanten „Haus der Geschichte“, da es sich um ein „Haus der Zeitgeschichte“ handelt: „Ein Staat will mit so einem Museum immer Identitätspolitik betreiben, das dürfen wir nicht vergessen.“