Rückblick auf 15 Jahre Malerei

Kultur / 23.10.2015 • 19:11 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn. (VN) Nach langer Zeit ohne eigene Ausstellung eröffnete Malerin Elfi Mayer-Kollmannsberger am Freitagabend im Kolpinghaus Dornbirn ihre neue Ausstellung unter dem Titel „Querschnitt“ – 15 Jahre Retrospektive. Die 75-jährige Dornbirner Künstlerin präsentiert dort einen spannenden Querschnitt aus ihrem Schaffen der vergangenen 15 Jahre.

Ihre Bilder in Acryl-Mischtechnik sind aus persönlichen Erlebnissen aus ihrerer Heimat und auf Reisen entstanden. Die Ausstellung ist noch bis 27. Oktober 2015 im Dornbirner Kolpinghaus zu sehen.