Rückblick auf 15 Jahre Malerei

Kultur / 23.10.2015 • 19:11 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn. (VN) Nach langer Zeit ohne eigene Ausstellung eröffnete Malerin Elfi Mayer-Kollmannsberger am Freitagabend im Kolpinghaus Dornbirn ihre neue Ausstellung unter dem Titel „Querschnitt“ – 15 Jahre Retrospektive. Die 75-jährige Dornbirner Künstlerin präsentiert dort einen spannenden Querschnitt aus ihrem Schaffen der vergangenen 15 Jahre.

Ihre Bilder in Acryl-Mischtechnik sind aus persönlichen Erlebnissen aus ihrerer Heimat und auf Reisen entstanden. Die Ausstellung ist noch bis 27. Oktober 2015 im Dornbirner Kolpinghaus zu sehen.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.