Riesenerfolg der Auktion für Flüchtlingshilfe

Kultur / 13.11.2015 • 21:15 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Bregenz. Die Benefizauktion zugunsten der Caritas-Flüchtlingshilfe im Vorarlberg Museum war ein Riesenerfolg: Nahezu alle Arbeiten, die Vorarlberger Künstlerinnen und Künstler gespendet haben, wurden ersteigert. Der Erlös der Auktion beträgt 51.226 Euro. Den höchsten Preis bei der Auktion erzielte mit 6600 Euro eine Skulptur des Bildhauers Herbert Albrecht. Die Kunstauktion für Menschen auf der Flucht war eine Initiative der Plattform „Art for Refugees“. Die Künstler Mechthild Edelmann-Reiter, Bettina Bohne und Gernot Riedmann haben Künstlerkollegen gebeten, Arbeiten unentgeltlich zur Verfügung zu stellen – mit großer Resonanz. 76 Künstler haben sich beteiligt.

Das Vorarlberg Museum ermöglichte die Auktion, die der Galerist Erhard Witzel durchgeführt hat. Die Band „Herr Issa uns seine Musik“ mit Musikern aus Syrien, dem Iran, Afghanistan und aus Vorarlberg trat auf.