Levade, Kapriole und Courbette sind nun Kulturerbe: Spanische Hofreitschule prämiert

Die Spanische Hofreitschule in Wien mit ihren Lipizzanern gehört nun zum immateriellen Kulturerbe der Unesco. Damit werde die Tradition der Klassischen Reitkunst geehrt, die seit 450 Jahren in Wien gepflegt wird. „Die Aufnahme ist eine wichtige Würdigung unserer kulturellen Vielfalt“, sagte Österrei

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.