Österreich schafft Orte für Menschen

Venedig, Wien. Elke Delugan-Meissl verschiebt den Fokus: Als österreichische Kommissärin für die 15. Architekturbiennale kommendes Jahr in Venedig will sie mit ihrem Team „Orte für Menschen“ schaffen. Konkret geht es um die temporäre Nutzung dreier Immobilien in Wien für Menschen mit Fluchthintergru

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.