Zeichnerische Punktlandungen in dreifach unterhaltender Hinsicht

Arbeiten von Dora Kuthy und Veronika Hauer in der Galerie.Z
Arbeiten von Dora Kuthy und Veronika Hauer in der Galerie.Z

Arbeiten von Veronika Hauer, Andreas Heller und Dora Kuthy in der Ausstellung „Three Dots“ in der Galerie.Z.

HARD. (VN-ag) Am Anfang war der Punkt. Der Punkt markiert, noch vor der Linie, die kleinste Ausdehnung der Zeichnung. Deswegen trägt die Galerie.Z, spezialisiert auf die Zeichnung, sowohl diese kleinste Einheit als auch das Medium („.Z“) in ihrem Namen. Drei Künstler, drei (Ausgangs-)Punkte liefert

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.