Identitätsfindung mit „Star Wars“

Mit Originalrequisiten aus der Film-Saga wird ins Wiener MAK gelockt.
Mit Originalrequisiten aus der Film-Saga wird ins Wiener MAK gelockt.

In der Ausstellung zur epischen Saga lernt man die Charaktere und sich selbst kennen.

Wien. (jal) Äußerst erstaunt sei der Direktor des Museums für angewandte Kunst, Christoph Thun-Hohenstein, darüber gewesen, wie viele im Kunstbetrieb tätige Personen sich im Zuge der Vorbereitungen zur „Star Wars“-Identities-Ausstellung als Fans geoutet haben. Wenn man sich aber vor Augen führt, wel

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.