Alle wollen in die Urologie

Ungebrochen ist die Nachfrage nach Tickets für die Produktion des Bregenzer Theaters Kosmos. Mit „Urologie“ hat der Vorarlberger Wolfgang Mörth den Nerv getroffen. Der feine Text über eine unfeine Sache zieht an. Alle Abende sind ausverkauft, deshalb wurden am 10. und 13. Jänner weitere Zusatztermin

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.