Lange Loyalitäten zum NS-Regime

Die Wiener Philharmoniker verwenden ihren Eine-Million-Dollar-Preis auch zur Aufarbeitung der Geschichte.

Wien. Die vielfältigen persönlichen wie administrativen Beziehungen des Orchesters mit Protagonisten des NS-Systems „lassen sich aus der besonderen Position der Wiener Philharmoniker als privater Verein im gleichgeschalteten nationalsozialistischen Kulturbetrieb erklären, der seine Struktur, seine T

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.