Wir wissen es, der Mensch lebt nicht vom Brot allein

Aber auch nicht ohne. Ein schönes Buch von Barbara van Melle.

Gastrosophie. (pen) Ich mag das Mühle-Spiel nicht; wegen der Zwickmühlen, in die man dabei gerät. Eine solche liegt auch in der Frage, ob denn dem Menschen Brot bedeutsamer sei als Poesie. Das ist keine Alternative. Beides brauchen wir wie die Luft zum Atmen. Wir Menschen sind olfaktorische Wesen. S

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.