Schafhausen bleibt Direktor

30.08.2016 • 16:46 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wien. Der Vertrag von Nicolaus Schafhausen als Direktor der Kunsthalle Wien wird um weitere fünf Jahre verlängert. Wie Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny mitteilte, habe er „herausragende Arbeit geleistet“, insbesondere im Bemühen um zeitgenössische und digitale Kunstvermittlung. Der 1965 in Düsseldorf geborene Schafhausen, möchte die Kunsthalle weiter „als einen Ort des Fragens und als einen Ort der Freiheit“ positionieren.