Literaturpreis für Mohammad Ibrahim Rahimi

Wien. Das Verfassen einer „Ode an Österreich“ – dieser Aufgabe mussten sich die Teilnehmer des Wettbewerbs „Enjoy Austria“ stellen. Dieser ironische Beitrag einer Kunstinitiative zur Migrationsthematik wurde im Juli für Flüchtlinge und Neo-Österreicher gestartet. Nun steht der Gewinner der Ausschrei

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.