Was uns bleibt, ist eine inspirierende Begegnung

von Christa Dietrich
Die Künstlerin Kirsten Helfrich hielt die Laudation und realisierte eine Performance mit den Arbeiten von Karl-Heinz Ströhle. FotoS: VN/CD

Die Künstlerin Kirsten Helfrich hielt die Laudation und realisierte eine Performance mit den Arbeiten von Karl-Heinz Ströhle. FotoS: VN/CD

Kunstpreis Konstanz wurde posthum an Karl-Heinz Ströhle (1957-2016) verliehen.

Konstanz. „Auch wenn er heute nicht mehr hier sein kann, seine herzliche Persönlichkeit, seine klar reflektierte Meinung und seine unendliche Kreativität werden nachschwingen“: Mit diesen Worten beendete Kirsten Helfrich, Künstlerin und Kunstvermittlerin, die Laudatio zur Verleihung des Konstanzer K

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.