Poesie fürs Ohr oder ein Witz

Sara Danius, Chefin der Schwedischen Akademie, verkündete am Donnerstagmittag den diesjährigen Preisträger. Foto: AFP

Sara Danius, Chefin der Schwedischen Akademie, verkündete am Donnerstagmittag den diesjährigen Preisträger. Foto: AFP

Mit Bob Dylan erhält erstmals ein Songwriter den Nobelpreis für Literatur. Die Reaktionen sind geteilt.

Stockholm. Für seine poetischen Neuschöpfungen in der amerikanischen Song­tradition hat US-Rocklegende Bob Dylan überraschend den Literaturnobelpreis bekommen. „Er ist ein großartiger Dichter“, sagte die Chefin der Schwedischen Akademie, Sara Danius, am Donnerstag in Stockholm. Der 75-Jährige habe „

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.