Filmisches Erbe ist besser zu verwalten

Wien. Das Filmarchiv Austria und das Österreichische Filmmuseum sollen bei der Erhaltung des filmischen Erbes in Österreich künftig enger zusammenarbeiten. Das geht aus einer Studie eines Consulting-Unternehmens hervor, die im Auftrag der Sektion Kunst und Kultur im Bundeskanzleramt erstellt wurde.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.