Klänge jenseits aller gängigen Vorstellungen

Kultur / 17.10.2016 • 21:56 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
„Chorus sine nomine“ mit Marie-Christiane Nishimwe begeisterte in Hohenems. Foto: JU
„Chorus sine nomine“ mit Marie-Christiane Nishimwe begeisterte in Hohenems. Foto: JU

Der „Chorus sine nomine“ beweist, wie gut Brahms-Motetten und Gospels harmonieren.