Es wäre alles so einfach, doch der Schein trügt

„A wie B und C“ ist eine surreale, gesellschaftskritische Parabel über sinnentleerten Medienkonsum.

Roman. (bl) A ist die Protagonistin, sie schaut mir ihrem Freund C am liebsten Haifisch-Dokumentationen und Pornos an. B ist die Mitbewohnerin von A und will um jeden Preis ähnlich aussehen wie sie. Das Trio lebt in einer sonderbar sinnentleerten, gefühlsarmen Welt und wird von keinen besonderen Amb

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.