IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!
Hier klicken und mitmachen!

Nobelpreisjury wäre ein Song sehr willkommen

Bob Dylan bei einem Festivalauftritt in den USA. Vor einigen Monaten gastierte er – bei strengem Fotografierverbot – in Bregenz. Foto: Reuters

Bob Dylan bei einem Festivalauftritt in den USA. Vor einigen Monaten gastierte er – bei strengem Fotografierverbot – in Bregenz. Foto: Reuters

Bob Dylan hat sein Schweigen gebrochen, er nimmt den Literaturnobelpreis an.

Stockholm, New York. Mit ziemlicher Verspätung hat der US-Musiker auf die Verleihung des Literaturnobelpreises reagiert. Er nehme die Auszeichnung an, sagte der 75-Jährige nach Angaben der Schwedischen Akademie. Er kündigte außerdem an, zur Preisverleihung nach Stockholm zu reisen.

Die Auszeichnung h

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.