Oper gefeiert und ausgebuht

27.01.2017 • 19:32 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Paris. Die radikale Neuinszenierungen der Mozart-Oper „Così fan tutte“ der belgischen Choreografin Anne Teresa De Keersmaeker ist in Paris mit geteilten Reaktionen aufgenommen worden. Unter Applaus mischten sich in der Opera Garnier laute Buhrufe. De Keersmaeker hat auf jegliches Bühnenbild verzichtet. Viel Applaus erhielten die Sänger, darunter die amerikanische Sopranistin Jacquelyn Wagner.