Vom Berg in den Zug und wieder zurück

von Christa Dietrich
Nach „Kaltes Land“ kommt zudem „Altes Holz, Ernst und der Schnee“.  Foto: Cafe Fuerte

Nach „Kaltes Land“ kommt zudem „Altes Holz, Ernst und der Schnee“. Foto: Cafe Fuerte

Theatergruppe „Café Fuerte“ lässt sich auf ein Experiment auf Schienen ein.

Bludenz, Bregenz. (VN-cd) In S-Bahnen sind Musikdarbietungen an sich nichts Ungewöhnliches. Wer auf diesem Terrain mit darstellender Kunst beeindrucken will, der muss besondere Qualität oder Überraschendes zu bieten haben. Am besten beides. Ob und wie es gelingt, Kunst auf die Schienen zu bringen bz

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.