Peymann geht mit Kleist

Berlin. Eine Ära geht zu Ende. 50 Jahre lang hat Claus Peymann die deutsche Theaterszene geprägt, mit mutigen, innovativen und oft genug umstrittenen Stücken. Jetzt verabschiedete sich der Bühnenpapst und einstige Intendant des Wiener Burgtheaters mit einem Kniefall von „seinem“ Berliner Ensemble. A

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.