Ein Projekt, das sich für die Würde in die Bresche schlägt

Kultur / 13.02.2017 • 22:15 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Szene aus „Die 120 Tage von Sodom“, uraufgeführt unter der Regie von Milo Rau. Foto: Schauspielhaus/Suter
Szene aus „Die 120 Tage von Sodom“, uraufgeführt unter der Regie von Milo Rau. Foto: Schauspielhaus/Suter

Milo Rau hat zusammen mit einem Behindertentheater Stoffe von de Sade und Pasolini umgesetzt.