Schwingungen miteinbezogen

von Christa Dietrich

Ein Gemälde von 6 Mal 2,5 Metern dokumentiert die neue Kunstaktion von Uwe Jäntsch.

Lech. Die Bilder von der Piazza Garrafello in Palermo, die auch seine Handschrift tragen, gingen quasi um die Welt. Mit dem Bemalen der dem Abbruch preisgegebenen Häuser hat der lange Zeit in Vorarlberg tätige Uwe Jäntsch Kunst im öffentlichen Raum geschaffen, die verschiedene Aspekte beinhaltet. Si

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.