Wo die wilden Tiere wohnen

von Ariane Grabher
Blick in die Ausstellungshalle des Forums Würth mit Tiergemälden namhafter Künstler wie Robert Longo oder Xenia Hausner. Foto: Sammlung Würth

Blick in die Ausstellungshalle des Forums Würth mit Tiergemälden namhafter Künstler wie Robert Longo oder Xenia Hausner. Foto: Sammlung Würth

Das Forum Würth verschreibt sich den nächsten Verwandten des Menschen.

Rorschach. Nein, es bellt und miaut nicht, man hört kein Muh und kein Mäh, kein Hase hoppelt durch die Gänge, kein Pferd galoppiert übers Gelände und der Tiger ist zwar mächtig, aber auch er faucht nicht. Die „Menagerie“, mit der die große Tierschau ins Forum Würth in Rorschach lockt, versammelt in

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.