Brit Awards für David Bowie und George Michael

London. Die diesjährigen Brit Awards standen ganz im Zeichen der Poplegenden David Bowie und George Michael. Für Bowie gab es gleich zwei Auszeichnungen: Posthum wurde er als bester Künstler und für das Album des Jahres für „Blackstar“ geehrt, das wenige Tage vor seinem Tod im Januar 2016 herauskam.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.