Buchmesse mit 206 heimischen Ausstellern

Kultur / 08.03.2017 • 19:10 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Leipzig. Die Leipziger Buchmesse (23. bis 26. März) rückt in diesem Jahr politische Themen sowie das Reformationsjubiläum in den Fokus. Am Stand der IG Autorinnen Autoren werden mehr als 500 Neuerscheinungen aus über 150 österreichischen Verlagen präsentiert. Darüber hinaus sendet auch heuer wieder das Messeradio „literadio“ Beiträge aus dem Veranstaltungsprogramm am Stand der IG Autorinnen Autoren. Zu Gast sind Franzobel, Karin Peschka oder Nina Horaczek. Insgesamt sind heuer 206 heimische Aussteller zu Gast, am HVB-Gemeinschaftsstand beteiligen sich 20 österreichische Verlage.