Bludenzer „Sternenrotz“ für Athen

Installation „Sternenrotz“ von Thomas Feuerstein in der Bludenzer Galerie allerArt. Foto: VN/Steurer

Installation „Sternenrotz“ von Thomas Feuerstein in der Bludenzer Galerie allerArt. Foto: VN/Steurer

Auch die österreichische Kunst gibt bei der Weltkunstschau documenta ein kräftiges Lebenszeichen ab.

Athen, Bludenz. Welche Künstlerinnen und Künstler im Hauptprogramm der bedeutenden, nur alle fünf Jahre stattfindenden Weltkunstschau vertreten sind, wird zwar erst am Donnerstag bei der Eröffnungspressekonferenz offiziell bekannt gegeben, rechnen darf man aber gleich mit mehreren heimischen Beiträg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.