AN DEN BÜHNEN DER REGION. Am Opernhaus Zürich lässt sich erleben, welche Stärken Massenets „Werther“ innewohnen

Die Leiden der jungen Charlotte, die nie die Wahl hatte

Anna Stéphany als Charlotte und Juan Diego Flórez in der Titelrolle in „Werther“. Foto: Opernhaus/Prammer

Anna Stéphany als Charlotte und Juan Diego Flórez in der Titelrolle in „Werther“. Foto: Opernhaus/Prammer

Musikalisch hochkarätig und inszenatorisch spannend präsentiert sich Massenets „Werther“ .

ZÜRICH. (tb) Man sollte diesen „Werther“ nicht als Sakrileg an Goethe betrachten, wie das in Deutschland lange geschehen ist. Eine Neubewertung der 1892 uraufgeführten Oper des Franzosen Jules Massenet ist inzwischen freilich ohnehin geschehen, und welche Stärken diesem Werk tatsächlich innewohnen,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.