Komplett neuer „Jedermann“

06.04.2017 • 17:26 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Salzburg. Die Salzburger Festspiele werden Hofmannsthals „Jedermann“ heuer überraschend neu inszenieren und die Zusammenarbeit mit dem Regieteam Brian Mertes und Julian Crouch beenden. Die Regie übernimmt nun Michael Sturminger. Die bisherigen Regisseure konnten sich mit den Festspielen nicht über die Weiterentwicklung der Inszenierung einigen. 2017 werden neun Rollen neu besetzt, Tobias Moretti spielt die Titelfigur.