Einchecken im Künstlerhaus

von Ariane Grabher
Gschwendtner-Wölfle simuliert im Künstlerhaus eine Hotelsituation.

Gschwendtner-Wölfle simuliert im Künstlerhaus eine Hotelsituation.

Vier Künstler bieten eine unterhaltsame Reise durch das Palais Thurn und Taxis.

BREGENZ. Mit den Vorarlberger Künstlern Ruth Gschwendtner-Wölfle, Anton Moosbrugger, Irene Dworak-Dorowin und Christian Gerstenmayer sind im Bregenzer Künstlerhaus vier eigenwillige Statements zu sehen, die zwischen Hotelzimmer, Wälderbähnle, Ikonenmalerei und Graffiti eine unterhaltsame Reise durch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.