Wortkunst und Sprachakrobatik

Kultur / 07.04.2017 • 18:48 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
„Es geht darum, den Dingen ihren Raum und ihre Zeit zu geben“, sagt der Dornbirner Künstler Stoph Sauter.  Foto: A. Grabher
„Es geht darum, den Dingen ihren Raum und ihre Zeit zu geben“, sagt der Dornbirner Künstler Stoph Sauter.  Foto: A. Grabher

In seiner Ausstellung in der Galerie Lisi Hämmerle lässt es Stoph Sauter für einmal einfach sein.