Ein Schritt zum großräumigeren Zusammenleben

Bei der letzten Denkwerkstatt widmete man sich der Regional- und Stadtentwicklung. Foto: RH

Bei der letzten Denkwerkstatt widmete man sich der Regional- und Stadtentwicklung. Foto: RH

Nach den Expertenrunden ist Partizipation der Bevölkerung zum Thema Kulturhauptstadt 2024 angesagt.

Dornbirn. (VN) Noch sind es Denkwerkstätten, also Expertenrunden, in deren Rahmen geladene Fachleute Chancen und Risiken einer möglichen Bewerbung um den Titel Europäische Kulturhauptstadt 2024 erarbeiten. Nach diesen internen Veranstaltungen ist, wie berichtet, Partizipation, also Beteiligung der V

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.